Pfingsttraining

Ein besonderes Highlight findet jährlich am Pfingstwochenende statt. Von Samstag bis Montag erleben bis zu 100 Kinder und Jugendliche das größte Segeltraining in Rheinland-Pfalz.

In den Klassen Optimist, Laser und 420er werden Trainingseinheiten für Segelanfänger bis hin zu erfahrenen Regattaseglern angeboten. Ein großes und eingespieltes Trainer- und Betreuerteam aus ganz Deutschland sorgt dabei für ideale Rahmenbedingungen.

Das Training findet bereits seit über 50 Jahren statt und hat neben den Trainingseinheiten auf dem Wasser auch auf dem Land einiges zu bieten. Insgesamt sind wir sehr stolz auf das Training und nicht nur für die Teilnehmer, sondern auch für die immer wiederkommenden Betreuer ist das Pfingstlager eines der absoluten Segelhighlights des Jahres.

zur Anmeldung

Berichte der vergangenen Jahre

2019

47 Teilnehmer aus verschiedenen Vereinen füllten die Vereinswiese und eilig wurden viele Boote abgeladen und die Zelte aufgebaut. Bei ordentlich Wind konnten die Fortgeschrittenen schon einmal ihre Ausdauer testen, die weniger Erfahrenen erprobten erst noch einmal alles in der Theorie. Am Abend lies der Wind dann etwas nach, so dass alle noch ein wenig Zeit auf dem Wasser verbringen konnten. Abends stand das traditionelle Grillen mit anschließendem Stockbrot auf dem Programm, das dem Tag einen gemütlichen Ausklang bescherte. Am Sonntag gab es etwas weniger Wind, dafür aber traumhaftes Wetter und wir konnten vormittags und auch nachmittags sehr viel Zeit auf dem Wasser verbringen und so die einzelnen Manöver und Taktikanweisungen bis ins kleinste Detail einüben. Einige Gruppen hängten sogar noch eine weitere Theoriestunde hintendran, um das Erlebte noch einmal zu verfestigen.
Am Abend wurde ein Völkerballturnier zwischen Trainern und Teilnehmern organisiert. Die Kräfte schienen nach dem Essen wieder gestiegen zu sein, denn die 2 Mannschaften gaben alles und so konnte am Ende jeweils ein Team eins der beiden Spiele gewinnen. Auch montags an diesem Tag blieb uns der Wind treu und nun konnten alle Teilnehmer noch einmal bei einer Übungsregatta zeigen, wie viel sie die letzten Tage gelernt hatten.

2018

Auch dieses Jahr fand an Pfingsten wieder das Eicher Pfingsttraining statt. Insgesamt 79 Teilnehmer aus 12 Vereinen nahmen teil und erlebten 3 großartige Trainingstage. Bis auf einige Schauer am Sonntag war bestes Wetter bestellt und Regen kann Seglern sowieso nicht die Laune verderben. Das Pfingstlager 2018 setzte wie auch schon seit vielen Jahren auf eine Mischung aus Spaß und Sport und hatte somit für alle etwas zu bieten. In insgesamt 8 Gruppen wurde für den Segelanfänger bis hin zum bereits erfahrenen Regattasegler in Opti, Laser und 420er ein interessantes Training angeboten und von allen super gut angenommen. So gingen etwa einige abendliche Theorierunden deutlich länger als geplant, um auch die letzte Frage noch zu klären. Aber auch der Spaß kam nicht zu kurz und so wurden wieder wunderschöne Knicklichtbälle gebaut und Unmengen an Stockbrot verzehrt. An dieser Stelle auch nochmal ein herzliches Dankeschön an alle Helfer, ohne die so ein Event niemals möglich wäre. Es ist toll, Teil einer so hilfsbereiten Gemeinschaft zu sein. Ich hoffe ihr hattet genauso viel Spaß wie ich und ich freue mich jetzt schon darauf, viele von euch nächstes Jahr an Pfingsten wiederzusehen.